Arztsekretärin (m/w/d)

Universität Heidelberg

  • Heidelberg, Baden-Württemberg
  • Unbefristet
  • Vollzeit
  • 28 Tage her
  • Einfach bewerben
Arztsekretärin (m/w/d)

Vollzeit - JobID: P0066V078

zum nächstmöglichen Zeitpunkt an der Chirurgische Universitätsklinik (Zentrum), gesucht.

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Eine Entfristung/Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV–UK.

Ihre Aufgaben
  • Schreiben, Korrigieren und Finalisieren von Arztbriefen nach elektronischem Diktat in deutscher und englischer Sprache
  • Dokumentation, Archivierung und Führung von Patientenakten
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung im Bereich stationäre Briefschreibung
Ihr Profil
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Schreiben von Arztbriefen
  • Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Gute Schreibfertigkeiten
  • Sehr gute Rechtschreibkenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der Klinikinformationssysteme (i.s.h.med und SAP-R3) von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office (Word, Excel etc.)
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail.

Universitätsklinikum Heidelberg
Chirurgische Klinik (Zentrum)
Urologische Klinik
Prof. Dr. M. Hohenfellner
Im Neuenheimer Feld 420
69120 Heidelberg

Veröffentlichung: 16.12.2020

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Universität Heidelberg