MASTERAND*IN FÜR EINE ABSCHLUSSARBEIT IM BEREICH ADDITIVE FERTIGUNG VON METALL-KERAMIK-VERBUNDEN

Fraunhofer-Gesellschaft

  • Augsburg, Bayern
  • Unbefristet
  • Vollzeit
  • 1 Monat her
  • Einfach bewerben
das Fraunhofer-institut für gießerei-, composite- und verarbeitungstechnik igcv sucht ab Sofort am standort »am technologiezentrum 10« eine*n

MASTERAND*IN FÜR EINE ABSCHLUSSARBEIT IM BEREICH ADDITIVE FERTIGUNG VON METALL-KERAMIK-VERBUNDEN

Im Rahmen eines innovativen Forschungsprojektes sollen die Möglichkeiten der additiven Fertigung zur Herstellung von sensorischen Strukturen untersucht werden. Die Sensoren (Dehnungsmessstreifen) inklusive elektrischer Isolierung sollen dabei direkt im Laser-Strahlschmelzprozess zusammen mit dem Bauteil aufgebaut werden. Dafür muss der Prozess für die Kombination von Metallen mit Keramiken qualifiziert werden. Hierfür sollen Lötmaterialien, welche zuvor noch nicht im Laser-Strahlschmelzen untersucht wurden, betrachtet werden.

Ihre Aufgaben:
  • Einarbeitung in die Themen Laser-Strahlschmelzen und Metall-Keramik-Verbunde
  • Recherche und Auswahl geeigneter Pulverwerkstoffe
  • Qualifizierung der Prozessparameter für den neuen Werkstoff
  • Werkstoffwissenschaftliche Untersuchungen an Metall-Keramik-Verbunden
  • Metallographische Betrachtung der gefertigten Bauteile
Was Sie mitbringen
  • Studium im Bereich Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder ähnlichem
  • Erste Erfahrung in der Metallographie wünschenswert
  • Interesse an innovativen Fertigungsverfahren und Spaß an Laborarbeit
  • Eigenständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
Was Sie erwarten können Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit, die Additive Fertigung bei uns aktiv mitzugestalten. Als Teil eines sympathischen, motivierten Teams sind Sie an der Realisierung spannender Forschungsprojekte beteiligt und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Christopher Singer
0821 90678-330
christopher.singer@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Am Technologiezentrum 10
86159 Augsburg

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung (PDF: Anschreiben, Lebenslauf, letzter Notenspiegel) an christopher.singer@igcv.fraunhofer.de.

Fraunhofer-Gesellschaft